Autor

Anja Tews 271 Nachrichten

Optionen

Artikel weiterempfehlen

Diesen Artikel

teilen melden

Video der Woche

Verwandte Artikel

CD Tipp der Woche

Lkw verlor auf eisglatter B 49 die Kontrolle

  • Erstellt von Anja Tews
  • 6. Februar 2017 13:00:00 CET
  • 0 Kommentare
  • 144 Besuche

MONTABAUR. Bereits am Samstag (4. Februar) gegen 8 Uhr verunglückte auf der Umgehungsstraße ein Lkw mit Anhänger. Zu diesem Zeitpunkt war die Bundesstraße 49 aufgrund überfrierender Nässe stellenweise sehr glatt. Der Lkw befuhr in einer Fahrzeugschlange die Bundesstraße aus Richtung Montabaur kommend in Richtung Koblenz. Auf dem Hänger wurde ein Muldenkipper (Baufahrzeug) transportiert. Als ein vorausfahrender Pkw verkehrsbedingt abbremsen musste, bremste der nachfolgende Lkw ebenfalls ab. Auf der glatten Fahrbahn geriet das Gespann dabei außer Kontrolle und kam nach rechts von der Straße ab. Zunächst wurde auf einer Länge von ca. 200 Metern die Schutzplanke heruntergedrückt, bevor das Gespann am Ende der Planken in die Böschung gegen die dortigen Bäume prallte. Der 47-jährige Fahrer blieb glücklicher Weise unverletzt. An dem Lkw und der Schutzplanke entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20000 Euro. Zur Bergung des Gespannes musste die Bundesstraße für drei Stunden gesperrt werden.

0 Kommentare